Chimpify Builder

Der Chimpify Builder ist unser Drag-and-Drop-Baukasten, mit dem du ganz einfach individuelle Designs erstellen kannst.

Templates

Chimpify basiert auf einem Template-System. Das heißt, dass du unterschiedliche Layouts erstellen und diese Beiträgen oder Seiten zu ordnen kannst. Dadurch hast du die komplette Freiheit und kannst jeder Seiten oder jedem Beitrag ein individuelles Templates zuordnen.

Elemente

1. Bereich

Ein Container, den du stylen und in den du verschiedene weitere Bereiche und Elemente reinziehen kannst. Du kannst dir das so wie ein DIV-Element in HTML vorstellen.

2. Bild

Nachdem du dieses Element reingezogen hast, kannst du ein passendes Bild hochladen und auswählen.

3. Überschrift (statisch)

In dieses Element kannst du alles reinschreiben, was du möchtest und es so stylen, wie du es möchtest. Da es statisch ist, wird die Überschrift fest im Template integriert.

4. Text (statisch)

Ähnlich wie bei der statische Überschrift, kannst du hier auch alles reinschreiben, was du möchtest und es so stylen, wie du es möchtest. Es ist ebenfalls statisch und daher fest im Template integriert.

5. Überschrift (dynamisch)

Anders als die statische Überschrift gibt dieses Element immer die jeweilige Überschrift aus, die im Beitrag oder in der Seite hinterlegt wurde. Auch kannst du hier die H1-H5-Elemente manuell festlegen.

6. Text (dynamisch)

Ein dynamischer Text ist der komplette Inhalt, der im jeweiligen Beitrag oder in der jeweiligen Seite hinterlegt wurde. Hier bekommst du ein Blindtext, wo du sämtliche Textelemente (wie z. B. Zwischenüberschriften, Absätze, Links, Listen, Zitate etc.) individuell stylen kannst.

7. Meta-Daten (dynamisch)

Das ist ein Element, dass die Meta-Daten (wie z. B. Autor, Datum, Uhrzeit etc.) des Beitrags oder der Seite ausgibt.

8. Autorenbox (dynamisch)

Eine klassische Autorenbox, in der unter anderem das Profilbild (wird über Gravatar gezogen oder manuell hochladen) sowie die Profilbeschreibung des Autoren des Beitrages oder Seite angezeigt wird.

9. Kommentare (dynamisch)

Mit diesem Element werden die Kommentare des Beitrages oder der Seite angezeigt.

10. Loop

Ein technischer Container, in denen du verschiedene dynamische Elemente hineinpacken kannst, die dann ausgegeben werden. Hier kannst du nach verschiedenen Kriterien (wie z. B. Anzahl der Artikel, Tags, Autor etc.) filtern. Damit kannst du dir z. B. "Beliebte Beiträge" oder "Kategorieansichten" bauen.

11. Seitenumbruch

Mit diesem Element kannst du einstellen, wie viele Beiträge oder Seiten in deinem Template angezeigt werden sollen. Lässt sich auch perfekt in den Loop integrieren.

12. Suche

Ein einfaches Suchfeld, womit Besucher deine komplette Webseite durchsuchen können.

13. HTML

Ein Container, um individuellen HTML-Code zu erstellen und überall im Template zu platzieren. Das Element ist nützlich, wenn du etwas sehr Ausgefallenes haben möchtest.

14. Formular

Ein technischer Container, der ein Formular (wie z .B. ein Kontaktformular) ermöglicht. Hier musst du dann noch Eingabefelder sowie einen Button hereinziehen.

15. Eingabefeld

Das ist ein einfaches Textfeld, dass der Besucher ausfüllen kann.

16. Button

Dieses Element ist ein einfacher Button, den du z. B für Formulare, Calls to Action oder einfach so mal brauchst. Man kann nie genug Buttons haben, oder?

17. CTA

Das ist ein Element für einen Call to Action, also eine direkte Handlungsaufforderung. Diese kannst du speziell im Bereich "Conversion" erstellen, bearbeiten und dann in das Template platzieren. Das schöne hieran ist, dass es ein globales Element ist. Das bedeutet, dass wenn du den Call to Action im "Design"-Bereich änderst, werden die Änderungen auch im "Conversion"-Bereich vorgenommen.

18. Share Buttons

Wunderschöne, performante und responsive-ready Share Buttons, die du vertikal oder horizontal in deinem Template anzeigen kannst.

19. Navigation

Das ist ein Bereich, in dem das Logo und die Navigationspunkte ihren Platz finden. Du kannst es z. B. für den Header und den Footer deines Designs benutzen.

Globale Elemente

Du kannst einen Bereich als global markieren. Wenn du danach diesen Bereich oder die darin liegenden Elemente bearbeitest, werden diese automatisch auf allen weiteren Templates geändert, die ebenfalls dieses globale Element aktiviert haben. Das ist z. B. ganz praktisch für einen Header, wenn du dein Logo ändern möchtest. Wenn der Header korrekt als globales Element in allen Templates hinterlegt ist, musst du das Logo nur einmal in irgendeinem Template ändern, anstatt jedes Template anzufassen.

Teste Chimpify für 30 Tage

Jetzt kostenlos testen

Keine Kreditkarte erforderlich

© 2012-2017 by Chimpify UG (haftungsbeschränkt) • Powered by Chimpify